kubia

In Ton on September 3, 2007 at 12:35 am

Gestern beim Fussball noch darüber geredet, wie wenig sich das Design der Platten aus dem Umfeld von Michael Gira in den letzten Jahren geändert hat, so auch bei der neuen Angels of Light. Und dann erzählt Peter Rehberg noch, was für ein großer Einfluss die Swans für ihn gewesen sind. Also schon irgendwie passend, das Video, oder?

Noch mehr Coverversionen gibt es übrigens bei den Chromatics und bei Seabear. José Gonzales kennt ja eh schon jeder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: