kubia

Frühlingserwachen

In Buchstaben (verlegt) on April 3, 2008 at 1:53 am

Gestern lange mit G. telefoniert und dabei hiervon erfahren:

Der Prager Frühling markierte also den Bruch mit den archaischen Sozialismusvarianten der Arbeiterschließfächer mit angeschlossener Kleingartensparte und jahrelanger Wartezeit auf den Trabbi. Es war zugleich der Bruch mit einer paternalistischen Sozialismuskonzeption, die das Ziel der Umwerfung aller Unterdrückungsverhältnisse aufgegeben und statt dessen auf gedankliche Uniformen und kulturelle Rangabzeichen gesetzt hatte.Wir, die Redaktion des prager frühling und nicht nur wir, stehen auch heute für diesen Bruch. Die Linke in der BRD hat in den letzten drei Jahren enorm viel erreicht.

Hüstel. Angeblich soll das so eine Art Neon für LinksparteilerInnen werden, „Releaseparty“ beim Castorf einbegriffen. Wo aber lernt man eigentlich diese Sozialkundeprosa?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: